Direkt zum Inhalt
Kunst

Kunst & Kultur

Die alte polynesische Kultur der Cook Islands ist nicht nur in Museen zu finden, sondern Teil unseres täglichen Lebens. Wir lieben es, sie mit Ihnen zu teilen!

Highlights

Die Cook Islands sind ein moderner Pazifikstaat, dessen Bewohner ein weltoffener Mix ihres polynesischen Erbes, mit einer europäischen Neigung. Es gibt so viele Wege in ihre einzigartige Kultur einzutauchen und in das lockere Leben der Locals einzusteigen. Cook Islander sind fröhlich, freundlich und lebhafte Menschen, die den Kontakt mir Besuchern lieben und gerne ihren Lebensstil mit ihnen teilen. Ob am Strand entspannen oder einen Cocktail bei Sonnenuntergang in einer lokalen Strandbar genießen, die Einheimischen sind immer dabei und zeigen Ihnen die Magie und Freude ihres Insel-Lebens.


Must Do

  • Eine ‘Island Night’ besuchen
  • Eine kulturelle Inseltour machen
  • Ein authentisches Cook Islands ‘Umu’-Festessen erleben
  • Unglaubliche Kunst im Nationalmuseum bewundern
  • Eine Kokosnuss an einem Straßenstand kaufen und sich unter die Einheimischen mischen
  • Die Punanga Nui Märkte besuchen
  • Bei einem "Progressive Dinner" mit den Locals zu Abend essen


In die Cook Islands-Kultur eintauchen

Während manche Reisende nach einem Zufluchtsort suchen, wollen andere Erfahrungen sammeln. Die Cook Islands können beides bieten! Einer der besten Wege, sich unter die freundlichen Einheimischen zu mischen sind die Punanga Nui Märkte in Rarotonga, jeden Samstagmorgen. Das ist das soziale Zentrum der Insel, wo Touristen und Locals zusammenkommen um lokale Köstlichkeiten, traditionelle Musik und Auftritte, sowie auch authentische Handarbeit der Cook Islands zu erleben.

Buchen Sie sich ihren Platz in der ‘Island Night’, eine Kulturshow und ein unvergessliches Erlebnis. In einer Auswahl von Resorts und Kulturzentren auf Rarotonga und Aitutaki stattfindend, bieten die Einheimischen hier eine Darstellung ihrer spannenden Geschichte durch traditionelle Musik, Gesänge, Tänze und Gerichte.

Reisende können Kultur und Küche bei einem von vielen möglichen Dinner-Erlebnissen kombinieren. Wagen Sie sich raus in die Dörfer um echte Gastfreundschaft zu erleben, wenn sie bei Einheimischen zu Abend essen, bei einem Progressive-Dinner. Sie können aber auch einfach einen der Nachtmärkte besuchen, sich etwas zu essen kaufen und unter die Leute mischen.

Während Ihres Urlaubes können Sie an inseleigenem Zumba, Yoga am Strand, Crossfit Workouts teilnehmen oder sogar bei einem lokalen Rugby Spiel dabei sein und mit den leidenschaftlichen Einheimischen die Spieler anfeuern. Cook Islander warten nur darauf ihren lustigen und aktiven Lifestyle mit Besuchern zu teilen. Einkaufen bei den Ständen am Straßenrand, Essen am Nachtmarkt und auf einen Drink in die nächste Bar gehen sind nur einige der vielen Wege um die Einheimischen und ihr Leben kennen zu lernen. 

Nach einer aufregenden Samstagnacht im sicheren und freundlichen Nachtleben der Cook Islands, können Sie am Sonntag entspannen, genau wie die Einheimischen. Besuchen Sie den Gottesdienst in einer der wunderschönen Kirchen, die überall auf der Insel verteilt sind. Dort werden Sie willkommen geheißen und dürfen einigen der schönsten Harmonien und Hymnen lauschen, die sie je gehört haben.

Ein Highlight im kulturellen Kalender ist das alljährliche Te Maeva Nui Fest im August - ein Fest der Cook Islands-Kultur, mit spektakulären Tanz- und Musikaufführungen im Nationalauditorium.

Thanks!

We've got your details and we'll be in touch soon.