Atiu Ein Paradies für Naturliebhaber

Icon

Es gibt nur wenige unberührte Orte wie Atiu, der Heimat eines rund 400 Mitglieder starken, stolzen Kriegervolks. Unsere drittgrößte Insel soll vor über 8 Millionen Jahren entstanden sein und ist ein einziger großer Abenteuerspielplatz, uralt und unberührt.

Als eine der drei Inseln der südlichen Gruppe, bekannt als Nga-Pu-Toru, zieht Atiu die Forscher und Entdecker unter uns an. Ohne Nachtclubs, praktisch ohne Innenstadt, nur ein paar Cafés sowie wenig Verkehr ist Atiu die ultimative Flucht vor dem Alltag. Das Leben hier ist so ziemlich das gleiche wie vor 25 Jahren und bietet daher einen authentischen Einblick in das Inselleben mit seinen fünf kleinen Dörfern Tengatangi, Areora, Ngatiarua, Mapumai und Teenui im ​​Zentrum. Die Gärten von Atiu gedeihen auf dem fruchtbaren Boden und an bestimmten Tagen weht das weiche Aroma von gerösteten Kaffeebohnen aus biologischem Anbau auf Plantagen vorbei, auf denen einige der besten Arabica-Kaffees im Pazifik hergestellt werden.

Anreise nach Atiu

Atiu ist nur einen kurzen 45-minütigen Flug mit Air Rarotonga von Rarotonga und Aitutaki entfernt. Ab Rarotonga gibt es samstags, montags und mittwochs dreimal pro Woche Flüge. Ab Aitutaki fliegt Air Rarotonga ebenfalls dreimal pro Woche, freitags, montags und mittwochs nach Atiu. Es wird auch ein Aitutaki und Atiu Island Combo Paket angeboten.

Entdecke mehr

Atiu
Atiu

Öko-Abenteuer

Es gibt zahlreiche Kalksteinhöhlen auf der Insel. Diese Höhlen werden ständig weiter ausgehöhlt und von Süß- und Salzwasser erodiert. Einige Höhlen beherbergen sogar Pools mit artesischem Wasser, die sowohl schöne als auch aufregende, natürliche Swimming Pools schaffen. Ein Spaziergang durch den dichten tropischen Dschungel entlang der Küste von Makatea führt zur Anatakitaki-Höhle - ein Muss in Atiu.

Entdecke mehr

Enuamanu - Insel der Vögel

In den Höhlen lebt auch einer unserer seltenen einheimischen Vögel, der Kopeka. Dieser winzige Vogel nistet tief in den Kalksteinhöhlen und navigiert wie eine Fledermaus mit Schallwellen durch die Dunkelheit. Atiu ist ein Paradies für Vogelliebhaber, die hier die exotischen Federn des Tavake, des White Capped Noddy, der Großen Fregatte und des Brown Bobby beobachten. Auf die gefährdeten Kakerori und die farbenfrohen Kura huschen um historische Stätten. Tatsächlich sind hier etwa elf einheimische Vögel zu finden, von denen der blaue Eisvogel mit seinen Rufen durch die Stille des Dschungels am lautesten ist.

Entdecke mehr

Atiu
Atiu

Craft Beer & Kaffee im Inselstil

Atiu bietet auch ein florierendes Kaffeegeschäft mit Arabica-Kaffee aus biologischem Anbau, handverlesen und getrocknet auf der Insel. Ein Besuch auf einer unserer Kaffeeplantagen ist ein faszinierendes Erlebnis. Nachts können Sie sich uns in einem Tumunu oder einem örtlichen Bierclub anschließen. Das Tumunu, was übersetzt „Kokosnussstamm“ bedeutet, ist eine jahrhundertealte Tradition, in der sich unsere Leute versammeln, um lokale Ereignisse zu besprechen, während sie köstliches hausgebrautes Obstbier trinken, das in Fässern aus Kokosnussstämmen gelagert wird, daher der Ursprung des Namens.

Entdecke mehr

Unterkünfte in Atiu

Für ein unvergessliches Erlebnis können Sie bei einer einheimischen Familien übernachten oder Sie buchen ein Zimmer in den Atiu Villas, wo Sie einen Pool, WLAN, einen Tennisplatz und ein Restaurant zur Verfügung haben.

Entdecke mehr

Atiu

Machen Sie eine virtuelle 360 ​​° -Tour durch Atiu

Entdecken Sie Atiu wie nie zuvor. Mit interaktiver Technologie und Hotspots können Sie die Cook Islands von überall auf der Welt sehen. Wechseln Sie einfach zwischen Sehenswürdigkeiten und Unterkünften auf Atiu. Es ist die perfekte virtuelle Auszeit, sodass Sie beinahe das Gefühl haben bei uns zu sein.

Machen Sie eine Tour